• Dachbegrünung selber anlegen
    ALLES ÜBER DAS SELBERMACHEN VON DACHBEGRÜNUNGEN
    und mehr...
  • Dachbegrünungen von Dachbegrünung selber machen
    GRÜNDÄCHER EINFACH UND SCHNELL SELBER ANLEGEN
    mehr...
  • Produkte zum Anlegen einer Dachbegrünung
    SO MACHEN SIE AUS IHREM FLACHDACH EIN FARBENFROHES GRÜNDACH
    mehr...
  • Handschuhe zum Schutz Ihrer Hände
  • Besen, Kehrschaufel und Handfeger zum Saubermachen des Daches
  • Haushaltsschere zum Zu-/Abschneiden der Schutzfolie und der Dränage

In 6 Schritten eine Dachbegrünung selber machen

Schritt 1

schritt 1Machen Sie Ihr Dach vorsichtig aber sorgfältig mit Besen und Handfeger sauber. Am besten kontrollieren Sie bei dieser Gelegenheit auch, ob Wasser ungehindert über die Dachrinne ablaufen kann.









Schritt 2

schritt 2Legen Sie die Schutzfolie mit der schwarzen Seite nach oben über das gesamte Dach aus.












Schritt 3

schritt 3Legen Sie anschließend die Dränage mit den Noppen nach oben über die Schutzfolie.












Schritt 4

schritt 4Verteilen Sie nun die Sedumcassetten über das Dach. Halten Sie dabei 10 bis 15 cm Abstand vom Dachrand.












Schritt 5

schritt 5Streuen Sie jetzt die Kieselsteine zwischen die Sedumcassetten und den Dachrand.












Schritt 6

schritt 6Zu guter Letzt, legen Sie die Sedummatten über die Cassetten.













Ritzen ausfüllen für das optimale Resultat

Abhängig von den Abmessungen Ihres Daches ergeben sich vielleicht kleine Zwischenräume zwischen den Sedumcassetten. In diesem Fall sollten Sie vor dem Platzieren der Sedummatten über den Cassetten noch folgendes beachten.

  • Ritzen zwischen den Cassetten saubermachen
  • Schutzvlies in die Ritzen drücken
  • Substrat in die Ritzen füllen
  • Überstehendes Vlies abschneiden

Danach können die Sedummatten gelegt werden.

Diese Arbeitsschritte können Sie als PDF herunterladen, ausdrucken und dann einfach mit auf’s Dach nehmen. So haben Sie die Anleitung immer bei der Hand.

Wie lege ich ein
Gründach selber an?

Weiter lesen