• Dachbegrünung selber anlegen
    ALLES ÜBER DAS SELBERMACHEN VON DACHBEGRÜNUNGEN
    und mehr...
  • Dachbegrünungen von Dachbegrünung selber machen
    GRÜNDÄCHER EINFACH UND SCHNELL SELBER ANLEGEN
    mehr...
  • Produkte zum Anlegen einer Dachbegrünung
    SO MACHEN SIE AUS IHREM FLACHDACH EIN FARBENFROHES GRÜNDACH
    mehr...

In städtischen Gebieten wächst die Zahl der betonierten und asphaltierten Flächen. Grundstücke werden teurer, Gärten sind oft nicht größer als eine Reihe von Beeten neben einander. Zugleich wächst das Bewusstsein, das Natur wichtig ist für das Wohlbefinden der Menschen. Nicht nur das Individuum sucht nach Möglichkeiten, Grün- und Naturflächen in seine Umgebung zu integrieren. Auch der Städte- und Gemeinden stehen grünen Projekten immer positiver gegenüber.

Dachbegrünungen können die ideale Art und Weise sein, wie aus städtischen Nutzflächen grüne Oasen werden können. Je nach dem Nutzungsgrad des (Flach)daches unterscheidet man zwei Formen der Dachbegrünung.

Extensive Flachdachbegrünungen

Extensive Dachbegrünungen sind eine prima ökologische Alternative zur Dachpappe bei nicht benutzbaren oder genutzten Dächern. Hierbei kann es um kleine Oberflächen gehen wie

  • Garage
  • Gartenschuppen
  • Serre oder Ausbau

Aber auch auf größeren Flächen wie bei Bungalows, Garagenkomplexen, Fabrikhallen, Turnhallen oder auch Hochhäusern mit Flachdächern wird die graue Dachpappe stets öfter durch Pflanzen ersetzt. Eine geringere Substratschicht (rund 5 cm dick), eingeschränkte Wasserversorgung, weniger Pflege und die manchmal extremen Witterungseinflüsse schränken die Pflanzenwahl jedoch ein.

Dächer werden zu Gärten

Eine geringere Substratschicht, eingeschränkte Wasserversorgung, weniger Pflege und die manchmal extremen Witterungseinflüsse schränken die Pflanzenwahl jedoch ein.

Sowohl Flach- als auch Schrägdächer sind für die extensive Begrünung geeignet. Das Anlegen von Gründächern auf großen Oberflächen sollte jedoch den Fachleuten vorbehalten sein, da hier oft auch Fragen der Statik eine Rolle spielen.

Intensive Flachdachbegrünung

Intensive Dachbegrünung wird überwiegend bei Dachgärten und benutzten Dächern verwendet. Während bei extensiven Dachbegrünungen praktische Aspekte im Vordergrund stehen, spielen bei intensiv begrünten Flachdächern die Farbenvielfalt und die Ästhetik eine wichtige Rolle. Die fast uneingeschränkte Pflanzenvielfalt auf erfordert jedoch oft

  • Eine dickere Substratschicht
  • Anlage durch den Gartenbaufachmann
  • Mehr Pflege

Diese Eigenschaften machen eine intensiv begrünte Flachdächer zu wahren Gärten (mit nutzbarem Keller). Aufgrund ihrer Nutzung sind Schrägdächer oftmals nicht geeignet für intensive Dachbegrünungen.

Dachbegrünungen und Solaranlagen

Sie würden Ihr Dach gerne begrünen, planen aber eine Solaranlage auf dem Dach? Dies schließt einander nicht aus. Im Gegenteil: Durch die kühlende Wirkung der Pflanzen kann die Leistungsfähigkeit der Solarmodule sogar gesteigert werden. Spezielle Aufbauten für die Kombination einer Dachbegrünung mit einer Solaranlage gewährleisten einen ausreichenden Abstand zwischen den Solarpanels und der Substratschicht, so dass die Pflanzen in ausreichender Form Licht und Wasser erhalten und eine entsprechende Pflege möglich ist.

Wie lege ich ein
Gründach selber an?

Weiter lesen